Download e-book for iPad: Das Gottesvolk und seine Geschichte. Geschichtsbild und by Enno Janssen

By Enno Janssen

Show description

Read or Download Das Gottesvolk und seine Geschichte. Geschichtsbild und Selbstverständnis im palästinensischen Schrifttum von Jesus Sirach bis Jehuda ha-Nas PDF

Best religion books

DiShan Washington's Diary of a Mad First Lady PDF

Michelle understands that being the 1st girl of Mount Zion Baptist Church is a crucial and much-coveted place, so she continuously supplies thank you for a dutiful husband and a filthy rich lifestyles. yet she additionally prays for Darvin to spend extra time along with her, conversing approximately whatever except Mount Zion's affairs.

Get The Cambridge Companion to Dietrich Bonhoeffer PDF

This better half serves as a advisor for readers desirous to discover the idea and legacy of the nice German theologian Dietrich Bonhoeffer (1906-45). Its chapters, written through authors from differing nationwide, theological and church contexts, supply an advent to, and remark on, Bonhoeffer's lifestyles and paintings, guiding the reader alongside the trails of his notion.

Read e-book online Understanding Scripture - An Adventist Approach PDF

New: One scratch at the hide from past packaging.

Extra resources for Das Gottesvolk und seine Geschichte. Geschichtsbild und Selbstverständnis im palästinensischen Schrifttum von Jesus Sirach bis Jehuda ha-Nas

Example text

38 In Sir. 48, 24 ist ausdrücklich auf Jes. 40, 1 ff. hingewiesen. 39 Sir. 49, 1-3 ,cn ist hier mit nwv verbunden, was an sich nicht neu ist. Aber der Zusammenhang erweist den Satz als Brücke zu der Sentenz des Jochanan ben Sakkai, wo ,cn als einzelne Tat verstanden wird. Vgl. unten S. 133. Königszeit und Zeit des Exils 27 die griechische übersetzung der griechischen Version von Jer. 0 folgt. Wahrscheinlich ist das vierte Unheilswort des hebräischen Sirachtextes aus dem masoretischen Text nachgetragen40 • Der Sirazide hat wahrscheinlich ein Gleichgewicht von Unheil und Heil zum Ausdruck bringen wollen, wobei das Heil das Bleibende ist.

Doch schon das Buch Daniel deutet an, was die späteren Apokalypsen ausführen, daß für die Apokalypsen die Geschichte stets Weltgeschichte ist. Der Einsatz und Inhalt der Epochen muß daher genau bestimmt werden8. Die Herkunft der Vorstellung der Vier Weltreiche hat zuletzt M. Bengel ausführlich behandelt9 • Die Apokalypsen haben das Geschichtsschema der vier Weltreiche10, das allgemein vorderorientalischen Ursprungs ist, übernommen. Es ist in der. Zeit der inneren und äußeren Auseinandersetzung mit dem Seleuzidenreich aufgekommen und ist später auch auf Rom angewendet worden, sei es für oder gegen dieses Weltreich.

Jahre wurde das Joch von Israel genommen« (:13, 4:1). Wieder ist mit der Passivkonstruktion Gottes Lenkung umschrieben. Gottes Eingreifen in die Geschichte wird unmittelbar erlebt. Wie sieht der Verfasser die Zukunft? Gibt es noch weitere Geschichte, wenn das Heil erschienen ist? Das Heil sieht der Verfasser innergeschichtlich. In dem Bestand und dem Funktionieren der staatlichen und geistlichen Institutionen, in dem Frieden und dem Gedeihen von Ackerbau und Arbeit sieht er das Heil gegenwärtig.

Download PDF sample

Das Gottesvolk und seine Geschichte. Geschichtsbild und Selbstverständnis im palästinensischen Schrifttum von Jesus Sirach bis Jehuda ha-Nas by Enno Janssen


by Paul
4.4

Rated 4.48 of 5 – based on 10 votes