New PDF release: Das Philippus-Evangelium (Nag-Hammadi-Codex II, 3)

By HM Schenke

ISBN-10: 3050031999

ISBN-13: 9783050031996

Show description

Read Online or Download Das Philippus-Evangelium (Nag-Hammadi-Codex II, 3) PDF

Best religion books

Read e-book online Diary of a Mad First Lady PDF

Michelle is familiar with that being the 1st woman of Mount Zion Baptist Church is a crucial and much-coveted place, so she regularly provides thank you for a dutiful husband and a wealthy existence. yet she additionally prays for Darvin to spend extra time along with her, speaking approximately anything except Mount Zion's affairs.

's The Cambridge Companion to Dietrich Bonhoeffer PDF

This significant other serves as a advisor for readers desirous to discover the idea and legacy of the good German theologian Dietrich Bonhoeffer (1906-45). Its chapters, written by means of authors from differing nationwide, theological and church contexts, supply an advent to, and observation on, Bonhoeffer's lifestyles and paintings, guiding the reader alongside the trails of his suggestion.

Additional resources for Das Philippus-Evangelium (Nag-Hammadi-Codex II, 3)

Example text

E. 17c. 18. 19. 20. 21. 23b. 26a. 32. 34b. 46. 47. 53. 54. 55b. 57. 68. e. 70. c. b. b. 83b. 89. 93b. 97. 21 Es sei wenigstens am Rande eiwähnt, daß es mir so vorkommt, als könnte sich bei "globaler" und konsequenter Neubetrachtung aller alten Zeugnisse der Philippus·Tradition im Liebte der neuen tatsächlich ein faszinierendes neues Philippus-Bild ergeben. Danach hätte es überhaupt nur eine11 Jünger und Apostel mit Namen Philippus gegeben. Das NT wäre im Unrecht (gegenüber der späteren kirchlichen Tradition), wenn es - unabsichtlich wohl - diesen Jünger in einen Apostel und einen Evangelisten "zweigeteilt" hat.

Sie stehen unvermittelt, oder nur durch Ideenassoziation bzw. Stichwortanschluß verbunden, nebeneinander, gelegentlich sogar ohne expliziten Bezugspunkt, und repräsentieren ihrerseits ganz verschiedene Textsorten mit ihren verschiedenen Stilen: Aphorismus, Logion, Vergleich, Bildwort, Gleichnis, Paränese, Polemik, Exegese, Predigt, Abhandlung. Dabei scheint nicht selten ursprünglich und sachlich Zusammengehöriges - aus welchen Gründen auch immer18 - auseinandergerissen zu sein. Wie weit das literarische Feld war, auf dem diese "Blüten gepflückt" worden sind, ist zunächst unbekannt.

Und so mag es nicht verwundern, wenn sie als so etwas wie meine "ständigen Begleiter" auf der exegetischen Wanderung durch das EvPhil fungieren. Teil 1 TEXTAUSGABE 14 Philippus-Evangelium p. l>. l>. )e: 1 NT€€1MIN€ 1 xe: npocHAYTO<;: o p. o[c] D 5 1 Rne:. l>. 2>. 2>. l>. l>. e: 1 c o ce: 1. N II 51,32 M€N) Im Ms. supralineares Ny am Zeilenende. 52,19 X 1 MTI200Y] sie! Der Supralinearstrich über dem My in diesem Ausdruck fällt aus dem legitimen Spielraum, den der orthographische Standard der Handschrift hier aufweist, heraus.

Download PDF sample

Das Philippus-Evangelium (Nag-Hammadi-Codex II, 3) by HM Schenke


by Christopher
4.0

Rated 4.57 of 5 – based on 20 votes