Read e-book online Datenstrukturen und Speichertechniken PDF

By Otto Lange

ISBN-10: 3322877760

ISBN-13: 9783322877765

ISBN-10: 3528043148

ISBN-13: 9783528043148

Der Inhalt dieses Buches ist aus mehreren Grundiagenvoriesungen ausgewahIt, die die Autoren in den Ietzten Jahren an der Rheinisch-Westfalischen Tech nischen Hochschule und an der Fachhochschule Aachen fUr Studenten der EIek trotechnik, der Informatik, der Technischen Informatik und der Betriebs wirtschaft zum Themenkreis der Datenstrukturen und Speichertechniken gehal ten haben. Wir kommen mit diesem Studientext dem Wunsch unserer Studenten nach, eine schriftliche Ausarbeitung des Vor!esungsstoffes verfi.igbar zu haben. Kenntnisse i.iber Datenstrukturen sind unverzichtbar fUr j eden, der sich mit dem Fachgebiet Informatik befaBt. Hierzu zahit nicht nur das Wissen tiber die mathematischen Modelle und die programmiersprachliche formale Beschrei bung von Datenstrukturen, sondern auch das Wissen i.iber die Techniken der Darstellung von Datenstrukturen in Speichern. Soweit hierzu auf die aktuel Ie Speichertechnologie Bezug genom males wird - die auf derartige Problemstel lungen einen groBen EinfluB besitzt - wird bewuBt auf die Angabe aspect lierter technischer Kenndaten verzichtet, weil diese aufgrund der dynami schen Entwicklung auf diesem Gebiet schon nach kUrzester Zeit veraltet waren. Wir haben uns entschlossen, uns der Programmiersprache Pascal zu bedienen, wann immer es moglich gewesen ist, weil einerseits diese Sprache i.iber ein reichhaltiges Angebot an Datenstrukturen verfUgt und ihr ein strenges Datentypkonzept zugrunde liegt und weil andererseits diese Sprache in der Informatikausbildung heute wohl am weitesten verbreitet ist. Auch derje nige, der diese Sprache nicht beherrscht, wird die Programmbeispiele in diesem Buch aus dem Kontext heraus ohne wei teres verstehen.

Show description

Read or Download Datenstrukturen und Speichertechniken PDF

Similar german_5 books

Expertensystem für Bilanzpolitik - download pdf or read online

Das vorliegende Buch behandelt die Konzeption und die Realisation eines tatsächlich einsetzbaren Expertensystems mit allen dazugehörigen Schritten. Das Programm beinhaltet Expertensystemmechanismen gepaart mit einer sehr komfortablen Oberfläche in Fenstertechnik und einem mehrstufigen Menuekonzept. Das Expertensystem ist für die Unterstützung bei der Bilanzerstellung durch Fachleute konzipiert.

Chaos und Zufall am deutschen Aktienmarkt: Eine Studie über - download pdf or read online

Die Prognose der zukünftigen Kursentwicklung an Kapitalmärkten ist eine ebenso spannende wie ungelöste Aufgabe für Praxis und Theorie. In diesem Zusammenhang beinhaltet dieses Buch eine ausführliche Untersuchung, welche Gesetzmäßigkeiten den Kursverlauf am deutschen Aktienmarkt erklären und wie diese zur Kursprognose verwendet werden können.

Extra resources for Datenstrukturen und Speichertechniken

Sample text

Beispiel: var WURF: ZUFALLSFOLGE; WURFe 2l:= AVERS; ZUFALLSFOLGE ist der im vorhergehenden Beispiel definierte Feldtyp. Der in eckige Klammern gesetzte Index ist eine Konstante, namlich 2; mit WURF[2l wird also das 2. Element des Feldes WURF selektiert und diesem der Wert AVERS zugewiesen. Beispiel: for K:=l to N da C[Kl:=A[Kl+B[Kl; Dieses Programmfragment stellt ein Aquivalent zu der Vektoraddition A+B dar, wobei A und B N-stellige Vektoren sind. Hier ist der Index Keine Jnteg-er-Variable. Die for-Anweisung zeigt an, daß die Anweisung C[Kl:=A[Kl+B[Kl wiederholt auszufuhren ist, und zwar fur jeden Indexwert K = 1, 2, "" N.

Dabei beruhren die Kopfe die Plattenoberflache nicht, sie schweben auf einem sehr dünnen Luftpolster. Die Plattenoberflache ist im allgemeinen in einige hundert konzent ische Spuren auf der Ober- und Unterseite eingeteilt. Die Gesamtheit aller ubereinanderliegenden Spuren eines Durchmessers im Plattenstapel nennt man Zylinder. Die einzelnen Spuren werden in Sektoren oder Blocke eingeteilt. Diese - 26 - bilden die kleinste physisch adressierbare Einheit. Die Datenspeicherung erfolgt auf den Spuren bit-seriell.

In PLII hatte man den Satz ELEKTROTECHNIKER wie folgt zu deklarieren: DECLARE 1 ELEKTROTECHNIKER 2 MATRNR DECIMAL FIXED (6). 2 NAME. 3 VORNAME CHARACTER (10). 3 NACHNAME CHARACTER (20). 2 ANSCHRIFT, 3 STRASSE CHARACTER (40), 3 HAUSNR DECIMAL FIXED (3), 3 PLZ DECIMAL FIXED (4), 3 ORT CHARACTER (40); Die vorangestellen Zahlen geben das jeweilige Niveau an, auf dem die entsprechende Komponente im Benennungsbaum angesiedelt ist. 4 Zeiger (pointer) In den beiden vorangegangenen Abschnitten haben wir das Feld und den Satz diskutiert.

Download PDF sample

Datenstrukturen und Speichertechniken by Otto Lange


by Kenneth
4.1

Rated 4.21 of 5 – based on 9 votes