Download e-book for kindle: Stadt: Ein interdisziplinäres Handbuch by Harald Mieg, Christoph Heyl

By Harald Mieg, Christoph Heyl

ISBN-10: 3476023850

ISBN-13: 9783476023858

ISBN-10: 3476051897

ISBN-13: 9783476051899

Das Phänomen Stadt in der Gesamtschau. Von Architektur über Geschichte, Geografie, Politik- und Rechtswissenschaften bis Stadtsoziologie und -ethnologie: In diesem Handbuch kommen sämtliche Disziplinen zur Sprache, die sich mit dem Thema Stadtforschung befassen. Ein Überblickskapitel verdeutlicht multidisziplinäre Parallelen und Differenzen. Im zweiten Teil wird Stadt als kultureller Raum vorgestellt. Es geht um Themen wie das Bild der Stadt, Stadt als Bühne, Stadt als Lebenswelt, Stadt und Literatur, Stadt und faith sowie das Gedächtnis der Stadt.

Show description

Read or Download Stadt: Ein interdisziplinäres Handbuch PDF

Best sociology books

Download e-book for iPad: Towards a Critical Sociology of Reading Pedagogy: Papers of by Carolyn D. Baker (ed.), Allan Luke (ed.)

Via serious sociological value determinations of literary conception, learn and pedagogy, this quantity offers demanding situations to dominant mental techniques in analyzing learn and to mainstream discourses approximately interpreting and writing pedagogy. Bringing jointly contemporary paintings of literacy researchers in Australia, Europe and North the US, it bargains novel reviews and theorizations from inside political economic system, neomarxist and important concept, ethnomethodology, interactive sociolinguistics, poststructuralism and postmodernism.

Der Dandy und seine Verwandten: Elegante Flaneure, vergnügte by Robert Hettlage PDF

Dandys gelten weithin als elegante, eitle „Salonlöwen“, die in der Welt der Reichen und Schönen zu Hause sind und nichts anderes im Sinn haben, als es dort zu Ansehen und Prominenz zu bringen. Bei genauerer examine erweist sich diese Beschreibung als viel zu eingeschränkt und teilweise sogar als irreführend.

New PDF release: Authority: A Sociological History

Trouble with authority is as outdated as human historical past itself. Eve's sin used to be to problem the authority of God by means of disobeying his rule. Frank Furedi explores how authority used to be contested in historic Greece and given a strong which means in Imperial Rome. Debates approximately spiritual and secular authority ruled Europe throughout the center a long time and the Reformation.

Extra resources for Stadt: Ein interdisziplinäres Handbuch

Sample text

Dieser Vorgang wird als Gentrifizierung bezeichnet. Ein gut organisiertes Quartiersmanagement soll hier die nachteiligen Folgen für die Betroffenen mildern oder ausgleichen. Durch das Programm der sozialen Stadt soll sichergestellt werden, dass alle an den Fortschritten der Stadtentwicklung gleichermaßen teilhaben können. Die dramatischen Veränderungen in der globalisierten Industrieproduktion des späten 20. Jahrhunderts führen zu massiven Umbrüchen vor allem in den Randgebieten der Städte. Ein großer Teil der industriellen Fertigung in fast allen Branchen, besonders aber in der flächenintensiven Montan-, Stahlund Textilindustrie fällt brach und die Produktionsanlagen stehen leer.

Jahrhunderts gibt diese Grenze zugunsten der besiedelten und erschlossenen Landschaft schließlich bewusst auf. Die wohlhabenden Bürger errichten sich hier wenigstens ihren Sommersitz, nicht selten auch die Dauerwohnung und lösen so die von nun an schleichende Abwertung der Stadtzentren als Wohnstandort aus, welche bis zum Ende des 20. Jahrhunderts anhält. In den zwanziger Jahren folgen aufgrund der günstigeren Bodenpreise auch die gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaften diesem Trend und leiten den urban sprawl ein, der bis heute die Stadtregion prägt (Kress 2011).

Ihre Bedeutung steigt weiter, je energischer die Forderungen nach kompakter Stadt, kurzen Wegen und Nachhaltigkeit erhoben werden. Die Erhaltung und systematische Aufwertung des auch gestalterisch wertvollen Altbaubestands wird zu einer zentralen Aufgabe der Architektur und des Städtebaus und erschließt auch für die Bauwirtschaft neue Tätigkeitsfelder (Cramer/Breitling 2007). Neben der baulichen spielt auch die sozial verträgliche Bewältigung dieses Aufwertungsprozesses eine bedeutende Rolle. Die Modernisierung eines vernachlässigten Quartiers führt in aller Regel durch die Aufwertung zu steigenden Mieten und dadurch zur Verdrängung der eingesessenen Bevölkerung.

Download PDF sample

Stadt: Ein interdisziplinäres Handbuch by Harald Mieg, Christoph Heyl


by Charles
4.3

Rated 4.13 of 5 – based on 29 votes